EN, DVG Fast Track / DiGA, ePatient, Gesundheit 2025, Good News, Uncategorized

DiGA Summit – Summary, Video, Docs, next steps

This blogpost contains the video of the DiGA Summit, all relevant docs such as the DiGAV & BfArM Leitfaden (manual), the Fast-Track starting date and an outlook to an English speaking DiGA webinar in later May 2020.

von Henrik Matthies

English summary at the end of this article.

Mit >2300 Teilnehmern im Livestream, Interviews mit den führenden Köpfen des Gesundheitswesens, Vorstellung der DiGA Rechtsverordnung (DiGAV) & des BfARM-Leitfadens sowie Beantwortung Dutzender Fragen der Community war der DiGA Summit unsere Initiative, einen möglichst breiten Überblick zum DVG-Fast-Track zu geben, Feedback aller Stakeholder aufzunehmen sowie Fragen möglichst direkt beantworten zu können.

Wir freuen uns sehr über die vielen wertschätzenden Emails, Posts und Tweets, die uns schon während, v.a. aber im Nachgang des Summits erreicht haben!

Für uns hat der 4h Summit drei wesentliche Punkte nachdrücklich untermauert:

  1. Der DVG Fast Track kommt, und startet bereits Mitte Mai!

Ab dem 05.05.2020 können sich DiGA-Hersteller bereits beim BfArM beraten lassen, außerdem ist zu dem Stichtag der Leitfaden final. Weiterhin besteht noch bis zum 26.04. die Möglichkeit, Feedback zum Leitfaden zu geben. Und das alles weniger als 12 Monate nach Vorstellung des ersten DVG-Entwurfs – sowie COVID-19, vielen Unkenrufen und Debatten zum Trotz. Damit gibt es für digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs) erstmals einen strukturierten Weg in die Versorgung der >70 Millionen gesetzlich Krankenversicherter in Deutschland.

  1. Die wesentlichen Akteure des deutschen Gesundheitswesens unterstützen die Digitalisierung des Gesundheitswesens, die durch den Fast Track weiter vorangetrieben wird.

Vom Bundesgesundheitsminister Jens Spahn über den Abteilungsleiter Digitalisierung Dr. Gottfried Ludewig und dem zuständigen Referat wie auch beim BfArM arbeiten alle Verantwortlichen an einem erfolgreichen Start des Fast Tracks. Die Digitalisierung wird aber auch vom GKV-SV, beim Summit vertreten durch die Vorständin Stefanie Stoff-Ahnis, wie auch der Bundesärztekammer, vertreten durch ihren Präsidenten Dr. Klaus Reinhardt, als Bereicherung und Notwendigkeit für das deutsche Gesundheitswesen angesehen.

  1. Die Fast Track Regulierung ist iterativ, Anpassungen sind nicht nur möglich, sondern zu erwarten.

Mit dem DVG Fast Track geht die Politik und gehen die zuständigen Behörden in ein offen iteratives Vorgehen über, Erfahrungen der ersten Monate werden in Anpassungen der Verordnung und dem Leitfaden resultieren. Mit DiGAs wurde eine neue Kategorie geschaffen, neben Therapiemöglichkeiten. Allen Verantwortlichen ist bewusst, dass die jetzige Regulierung nicht sämtliche Fragestellungen wird klären können.

Video

Der komplette Video-Mitschnitt des Summits steht über diesen Link zur Ansicht bereit.

Agenda

Die Agenda des DiGA Summits wurde weitestgehend eingehalten, so dass man das Video entsprechend vorspulen kann um zu den gewünschten Themen zu gelangen.

DiGAV & BfArM Leitfaden / Key documents

Die DiGAV ist seit dem 21.04.2020 in Kraft und kann hier heruntergeladen werden. Der BfArM Leitfaden in seiner aktuellen Fassung kann hier heruntergeladen werden.

Präsentationen / Presentation

Die Präsentation des hih (Agendafolien, CoCoS Webinar Infos und vorab eingesendete Fragen aus dem Publikum) steht hier zum Download.

Die Präsentation des BfArMs zum Leitfaden sowie dazugehörige vorab eingesendete Fragen aus dem Publikum befindet sich hier.

CoCoS Webinar

Am Mittwoch, 29.04, geben wir gemeinsam mit der KBV, RKI, Charité und anderen ein Webinar zu CoCoS – unserer gemeinsamen Initiative für einheitliche Standards, Datenformate und Interoperabilität für digitale Lösungen zur Bekämpfung von Corona. Damit werden die Grundlagen für ein interoperables Ökosystem gelegt. Auch für DiGA Hersteller könnte dies ein relevanter Ausblick sein auf viele Anforderungen, die mit Einführung der ePA ab 2021 ohnehin technisch umzusetzen sind.

In den nächsten Tagen und Wochen werden weitere Bausteine des Fast Tracks vorgestellt, wie die Struktur des DiGA-Verzeichnisses und die zwischen Krankenkassen und DiGA Herstellerverbänden derzeit abgestimmte technische Lösung zur Verschreibung und Abrechnung von DiGAs. Außerdem werden der GKV-SV und die maßgeblichen Spitzenorganisationen der DiGA-Hersteller ihre Verhandlungen zu den Rahmenvereinbarungen starten, damit wichtige Rahmenbedingungen für die späteren Preisverhandlungen rechtzeitig feststehen.

 

English Summary

hih’s virtual DiGA Summit on April 22nd brought together >1600 attendees from all healthcare areas, as well as the leading representatives of the German healthcare system, such as the German Ministry of Health’s chief digital officer, Dr. Gottfried Ludewig, the president of the German Medical Association (Bundesärztekammer), Dr. Klaus Reinhardt, as well as Stefanie Stoff-Ahnis, board member of the National Association of Statutory Health Insurance Funds (GKV-SV). Here are the key take-aways:

  1. The DVG Fast Track starts mid May

Less than 12 months after the very first public draft, the DVG Fast Track will go live! Providers can request consultation from the BfArM (Germany’s FDA equivalent) as soon as May 5th. BfArM will publish its Fast-Track manual (Leitfaden) also in English later in May/June.

  1. Leading stakeholders of the German healthcare system support its digitalization, including the DVG Fast Track
  2. The DVG Fast Track regulation will be iterative

Alike agile product development, the regulation will learn & adapt over time, too.

You’ll find the video of the DiGA Summit as well as the agenda above. Below are the download links to all key documents (all in German):

And please find here our English speaking Fast Track summary deck

Upcoming English speaking “International DiGA Summit”

We will organize an English speaking International DiGA Summit probably mid July, where we will outline the Fast-Track and answer your questions. Please follow us on Twitter and LinkedIn to stay informed about date and access.

Zur Magazin-Übersicht