Termine

8.7.2020
14:00 Uhr
bis 8.7.2020
17:00 Uhr
Krankenhaus Digital Summit

“Die Zukunft wird jetzt gemacht”
virtuelle Zusammenkunft

Zur Anmeldung

Im Konjunkturpaket der Koalition steht eine Summe von 3 Mrd. Euro für die Entwicklung der Krankenhäuser. Da kommt der Summit zur richtigen Zeit, um mit dem eingeladenen Gesundheitsminister Jens Spahn, Gottfried Ludewig (BMG), Markus Leyck-Dieken (gematik), Andrea Grebe (Vivantes) und Gerald Gaß (angefragt, DKG) das Thema Digitalisierung zu diskutieren.
Vor dem Hintergrund der Aus- und Bewertung der Corona-Erfahrungen der Krankenhäuser mit Blick auf digitale Tools, sollen Vorschläge zum weiteren Vorgehen, aber auch transparente Metriken zur Nutzen-Messbarkeit diskutiert werden; zu Wort kommen CIOs, Hersteller, Verbandssprecher und Innovatoren.
Durch das Programm führen
Prof. Jörg F. Debatin, Chairman, und
Ecky Oesterhoff, Director Hospital Care

16.7.2020
14:00 Uhr
bis 16.7.2020
17:00 Uhr
DiGA-Sprechstunde

DiGA Sprechstunde
„Verschreibung & Nutzung“

Veranstaltung findet virtuell statt.

Der Livesteam läuft auf

www.hih-2025.de/magazin

Krankenkassen unter Einbindung des GKV-SV sowie DiGA-Hersteller haben in den letzten Monaten eine gemeinsame technische Lösung zur Verschreibung von DiGAs entwickelt, die auch Grundlage für die spätere Abrechnung sein wird. Im Rahmen der DiGA Sprechstunde stellen die Akteure ihre Lösung  gemeinsam vor und stehen für Rückfragen der DiGA-Hersteller zur Verfügung. Außerdem werden Referent:innen auf rechtliche Rahmenbedingungen eingehen, die DiGA Hersteller zu beachten haben. Wir freuen uns zudem Vertreter:innen der verfassten Ärzteschaft zu begrüßen, mit denen wir über die Nutzung der DiGAs in der ambulanten und stationären Versorgung sprechen werden.

 

 

16.9.2020
00:00 Uhr
bis 16.9.2020
International DiGA Summit

Register via this link

Livestream will be available on our website, www.hih-2025.de/magazin

The DiGA Fast Track is Germany’s new, structured way for digital healthcare solutions (German: DiGA) to get access to the German statutory healthcare system, reaching more than 75 million citizens (see our blogpost) 

Since May 2020, the online application form for DiGA at BfArM (Federal Institute for Drugs and Medical Devices – German equivalent to the FDA) is live. DiGA that successfully pass the application process can be prescribed by any German physician and psychotherapist, DiGA manufacturers get reimbursed by the German statutory health insurers. 

Mid September, we will host the English-speaking “International DiGA Summit” targeting digital health companies, policy makers and payer representatives from across the world to outline the DiGA Fast Track in detail, present the process towards approval and be there for extensive Q&A. 

Unsere Veranstaltungsformate

International DiGA Summit

Krankenhaus Digital Summit

Kais Nerdiger Nachmittag

Corona Digital

DiGA-Sprechstunde

Sprechstunde für Ärzt*innen

DVG

Das Digitale Versorgung Gesetz (DVG) ist im November 2019 vom Bundestag und Bundesrat beschloßen worden. Es wird zu Anfang 2020 in Kraft treten. Und mit ihm eine Zeitenwende im deutschen Gesundheitswesen: Qualifizierte digitale Innovationen bekommen mit dem DVG die Chance in die Regelversorgung zu gelangen, Krankenkassen können digitale Projekte auch finanziell fördern uvm. (mehr Infos zum DVG hier).

Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, Roadshows und Diskussionsformaten informieren wir die Stakeholder dieser Transformation.

Arena 2025 - Gesundheit neu denken

Daten werden vorab bekannt gegeben.

Ein Health Innovation Abend der besonderen Art: Der hih des Bundesministeriums für Gesundheit lädt ein zur Arena 2025 – Gesundheit neu denken. Mit best practice-Beispielen aus führenden Digital Health Nationen, Blick auf den konkreten Nutzen für die Versorgung in Deutschland und über den Tellerrand hinaus, finden hier Start-up-Szene, Politik und Gesundheitswirtschaft eine gemeinsame Bühne.

Start-up Sprechstunde

Daten werden jeweils vorab bekannt gegeben.

Start-ups und Innovatoren erfahren alles Wichtige zu wesentlichen regulatorischen Änderungen und können mit dem Gesetzgeber direkt die Folgen diskutieren. 2h spezifische Themen mit Experten des hih und Referenten v.a. aus dem Public Bereich. Um Licht in die Black Box Regulatorien zu bekommen, gehen wir u.a. Themen wie einer möglichen Nutzenbewertung Digitaler Anwendungen, der MDR 2020 oder auch Datenformaten rund um ePA und eMedikation nach.

hih Roadshow

Der hih nutzte den Sommer 2019, um mit den Stakeholdern und Anbietern digitaler Gesundheitsanwendungen in den Austausch zu kommen. Welche Veränderungen kommen auf die Stakeholder zu? Welche Chancen bieten sich für digitale Gesundheitsanwendungen? Wie passen die Erfahrungen aus der Praxis zu den Überlegungen? Welche Weichenstellungen sind aus Sicht der Praxis vor Ort notwendig?
In insgesamt fünf Roadshow-Terminen im Juli suchte der hih den Austausch in ganz Deutschland mit den Stakeholdern und Innovatoren vor Ort: 2. Juli, SpinLab Leipzig, 3. Juli, Medical Valley, Erlangen, 4. Juli, TU München, 11. Juli, Düsseldorf, 12. Juli, HIP, Hamburg

 

Healthcare Hackathon

02./03.09.19, Kalkscheune, Berlin

Unter der Schirmherrschaft des Gesundheitsministers Jens Spahn (CDU) bringt das interaktive Format das „Beste” aus den zwei Welten Hackathon & Besuchermesse zusammen. Nach einem Vorentscheid an der Universitätsmedizin Mainz (5./ 6. Juni), gehen in Berlin die erfolgreichen „Marathon“-Teams an den Start, die Weiterentwicklungen ihrer Ursprungsidee präsentieren. Darüber hinaus zeigen „Sprint“-Teams, welche Ideen innerhalb von 48 Stunden erdacht & entwickelt werden können. 
4 Kategorien, viele Teams:

  • Open Data & Open KI
  • Digitale Unterstützung für die Pflege
  • Digitale Notfallmedizin
  • Digital unterstützter Patient

Anmeldung unter: healthcare-hackathon.info